Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5.3: Antrag der Kreistagsfraktionen GRÜNE und FDP
Überörtliche Radverkehrsplanung

BezeichnungInhalt
Sitzung:11.07.2016   KT/003/2016 
Beschluss:zurückgezogen
Vorlage:  2016/0096/KT 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 203 KB Antrag 203 KB

Frau Herr und Herr Dr. Naas begründen den Antrag für die antragsstellenden Fraktionen von GRÜNE und FDP.

 

Herr Dr. Naas zieht den Antrag zurück.

 

 

zurückgezogener Antrag

 

Der Kreistag befürwortet eine überörtliche Radverkehrsplanung, die einen Maßnahmenkatalog und eine Umsetzungsliste beinhalten soll.

Der Kreisausschuss wird beauftragt, noch im Jahr 2016 in Zusammenarbeit mit den Städten und Kommunen des Hochtaunuskreises und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Kreisverband Hochtaunus, Eckpunkte des Konzeptes zu erarbeiten, die Bestandteil der weiteren Planung sein sollen. Schon vorhandene Planungen und Konzepte für Radwege sind einzubeziehen.

Der Kreisausschuss wird beauftragt, zur Erstellung des Konzeptes und des Beteiligungsverfahrens der Kommunen sowie des ADFC im Haushalt 2017 insgesamt 100.000 Euro bereit zu stellen. Fördermöglichkeiten sind zu prüfen, mögliche Fördersummen sind gegebenenfalls ebenso in den Haushalt einzustellen.

Der Kreisausschuss wird beauftragt, im Jahr 2017 ein in der Radverkehrsplanung erfahrenes Planungsbüro zu beauftragen, mit dem Ziel eine überörtliche Radverkehrsplanung mit Maßnahme- und Umsetzungskonzept zu erarbeiten. Die Kommunen und der ADFC, Kreisverband Hochtaunus, sind selbstverständlich zu beteiligen.