BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/0794/KT  
Art:Antrag  
Datum:01.07.2019  
Betreff:Antrag der FWG-Kreistagsfraktion
Information und Unterstützung von Entscheidern zur Vermeidung von Einwegprodukten bei Veranstaltungen im Hochtaunuskreis
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 278 KB Antrag 278 KB

Beschlusstext

 

Die FWG Kreistagsfraktion beauftragt den Kreisausschuss zu prüfen, ob die Möglichkeit und Kapazitäten bestehen, ein Programm zu erstellen, welches Entscheider und Verantwortliche dazu ermutigt zur Vermeidung von Einwegprodukten bei Veranstaltungen im Hochtaunuskreis beizutragen.

Darüber soll der KA im Ausschuss für Bau, Planung, Verkehr und Umwelt berichten.


Begründung

 

Es ist dringend notwendig die Belastung durch Einwegprodukte zu reduzieren.

Ein Lösungsansatz wäre einen Umweltexperten zu beauftragen, der die Ausrichter von Veranstaltungen dahingehend sensibilisiert, auf das eine oder andere Plastikprodukt zu verzichten und entsprechende Alternativen vorzuschlagen.

Aufgeklärte und einsichtige Veranstalter und Verantwortliche können beim Thema Umweltschutz langfristig viel erreichen.

Ziel ist es die Verantwortlichen und die Veranstalter von Festivitäten zu überzeugen auf Einwegprodukte zu verzichten.

 

 

 

Unterschriften:

 

gez.Götz Esser                                                                und/oder                           gez. Renzo Sechi

(Fraktionsvorsitzender)                                                                              (Parlamentarischer Geschäftsführer)