BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2012/0422/KT  
Art:Antrag  
Datum:04.09.2012  
Betreff:Antrag der FWG-Kreistagsfraktion, Sicherung der ehemaligen Philipp-Reis-Schule in Friedrichsdorf
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag Dateigrösse: 87 KB Antrag 87 KB

Beschlusstext

 

Der Kreisausschuss wird beauftragt, die ehemaligen Gebäude der Philipp-Reis-Schule in Friedrichsdorf alsbald niederzulegen und bis dahin so zu sichern, dass sie gegen Vandalismus geschützt sind und die Anwohner vor Ruhestörung und Bedrohung durch unbefugte Nutzer bewahrt werden.

 

 


Begründung

 

Die leer stehenden Gebäude der ehemaligen Philipp-Reis-Schule stellen derzeit - durch offensicht-lich fehlende Schutzmaßnahmen – für entsprechend gewaltbereite Personen eine Einladung zum Vandalismus dar.

So finden in den ungesicherten Räumen angeblich schon abendliche Treffen statt. Zersplitterte Fensterscheiben und Flaschen und nächtliche Lärmbelästigungen gefährden die Anwohner. Brandstiftung in den Gebäuden hat bereits mehrfache Feuerwehreinsätze notwendig gemacht.

Dieses erhebliche Gefährdungspotential ist für die Wohnbevölkerung der Umgebung nicht länger hinnehmbar.

 

Daher sollte unverzüglich der Abriss der Gebäude in Auftrag gegeben werden. Wenn das nicht möglich sein sollte, dann muss bis zum Abriss ein entsprechender Wachdienst beauftragt werden.

 

 

 

 

Unterschriften:

 

H. Herber

(Fraktionsvorsitzender)